MY SKINCARE ROUTINE – für die einen zu viel, jedoch ganz wichtig nicht nur ab 30 Jahren – PART 1

Schon lange überlege ich an diesem Blogpost und über die länge jedoch Wichtigkeit eine gute Gesichtspflege hat. Und für die einen sind so viele Produkte „zu Viel“ jedoch erkläre ich euch genau weshalb es eben nicht zu viel sondern nötig ist und das nicht erst ab 30 Jahren. Denn euere Haut wird es euch vielleicht nicht jetzt aber sicherlich spätestens dann in 5-10 Jahren danken, eben für diese extra Creme oder für das extra Serum und auch für diese extra 5 Minuten Zeit jeden Morgen und Abend. Ich glaube ich wiederhole mich hier jedes mal aber ES IST WIRKLICH SEHR WICHTIG 😉 wer es noch nicht verstanden hat.

Also Tee oder Kaffeetassen gefüllt halten und legen wir los mit den First Steps der Gesichtpflege und schauen mal in mein „Badezimmerschränkli“. denn nichts verrät soviel über eine Frau wie ihr Schrank (und das egal welcher haha)…

PS: bei Heypretty.ch Steffi einer Blogger Kollegin (mein Vorbild) findet ihr ganz tolle Beiträge unter diesem Thema. Wer also weiter in Gesichtspflege etwas stöbern und lernen möchte. ABER zuerst noch schön hier geblieben.

Badezimmerschrank

Vorweg noch, ich unterscheide ein paar Schritte welche zusammen zur Morgen und Abend-Routine gehören und dann welche die nur morgens oder abends gemacht werden. Es gibt auch sogenannte „Extras“, welche ich jeweils 1 mal die Woche mache die aber auch sehr wichtig in der gesamten Pflegeroutine sind. Da der Beitrag mit allem etwas zu lang wäre, werde ich dies in 2 Posts splitten und werde hier mal die Reinigung und mir die AM Skincare Morgenroutine mit euch vornehmen und im zweiten Teil dann PM Skincare Abendroutine und die Extras.

Den Anfang macht die Reineigung welche als Schritt für beide Tageszeiten angewendet wird.

FIRST STEP

CLEANING – ABSCHMINKEN

ECOYOU Waschbare Abschminkpads

Seit längerem bin ich von der „herkömlichen“ Abschminkroutine mit Abschminkmittel und Wattepads abgekommen und benutze nur noch Wasser und waschbare Abschminkpads. Hierzu habe ich früher die Facehalo gebraucht aber mittlerweile auf die Ecoyou Baumwoll Pads umgestiegen und nutze sie sehr gerne in meiner Abschminkroutine. Sie nehmen das Makeup mühelos gut ab (alternativ können sie auch mit einem Abschminkmittel benetztet werden um wasserfeste Mascara restlos zu entfernen) und können aber auch dienen um das Tonic aufzutragen. Sie sind umweltfreundlich da sie waschbar sind und auch aus recyceltem Material. Zero waste, Nachhaltig und das ist mein kleiner Betrag für eine besserer Umwelt.

ca. CHF 20.90 Erhältlich bei Chnöpflinet.ch – übrigens findet ihr dort ganz tolle nachhaltige Produkte wie Zahnbürste, Waschlappen und vieles Mehr.

FILABÉ – THE ALL IN ONE

Zur Abschminkroutine gehört hier auch Filabé für mich, JEDOCH ist es nicht nur ein Tuch zum abschminken es ist vielmehr eine GESAMMTE Gesichtspflege. Also für alle, die keine Lust auf Cremes und Seeren haben ist dies das schnellste und wirkungsvollste Produkt in einem!

Ich habe Filabé schon letztes Jahr getestet (Uneven Skintone) und habe es konsequent 3 Monate und danach sporadisch gebraucht und war sehr zufrieden mit der Wirkung (weniger Pigmetflecken). Es gibt verschiedene Produkte je nach Haut und Pflegebedürfnis. Das feine Mikrofasertuch ist vollgepackt mit natürlichen Wirkstoffen und reinigt nicht nur sondern schleust diese Wirkstoffe intelligent in die Haut. Weitere Produkte danach nicht nötig!

Ich darf nun eine weitere Linie von Filabé testen, die „Irritated Skin“ denn momentan neige ich oft zu Unreinheiten und trockenen Hautstellen. Filabé gibt es in Apotheken oder Online einzeln oder im Abo erhältlich. Die Tücher sind nachhaltig und recyclebar und bestehen aus natürlichen Wirkstoffen. Gut für die Haut und gut für die Umwelt. Auf der Webseite könnt ihr einen Test machen welche Linie am besten zu euch passt und mit diesem Link bekommt ihr sogar 20% Rabatt auf euere Bestellung.

Ca. CHF 59.00 pro Packung bei Filabé (20% werden automatisch im Warenkorb abgezogen)

CLEANING – REINIGEN

Als nächstes folgt der Schritt Reinigung und zwar die Haut nun gründlich vom Makeup befreien und nicht nur oberflächlich sondern bis in die Tiefe. Dies mache ich gerne mit Wasser und Seife. Hierzu liebe ich die klassischen Seifen wie z.B. von Hederavita und habe schon einige davon ausprobiert. Eselsmilch und Akne-Seife sind mein Favorit aber auch die Babyseife finde ich super, diese kann nämlich auch zur Reinigung der Abschminkpads oder Schminkpinsel zweckentfremdet werden.

Ca. CHF 6.90 pro Stück, erhälltlich bei Hederavita – Link zum Blogpost

TIEFENREINIGUNG

Ein weiterer Schritt der Reinigung welchen ich oft abwechslungsweise meist aber  Abends mache ist die mit dem Mario Badescu Enzyme Cleansing Gel zusammen mit dem Foreo Gesichtsreinigungsgerät. Das Gel ist mit Extrakten aus Grapefruit und Papaya angereichert welche Verunreinigungen der Hautoberfläche beseitigen ebenso wie überschüssiges Öl und Make-up-Reste, die den Teint müde und fahl erscheinen lassen. Porentief reine Haut und eine jugendliche Strahlkraft mit natürlichen Enzymen.

ca. CHF 19.50 erhälltlich bei Sephora im Manor

FOREO – DIE NEUE GENERATION DER GESICHTSREINIGUNG

Foreo Luna Mini 3

Foreo habe ich auch in meine Tägliche Routine integriert denn wie schon gesagt ist es wichtig die Haut porentief sauber zu reinigen aber es sollte die Haut nicht irritieren. Mit der Luna Mini 3 ist dies alles möglich denn der Bürstenfopf mit ihren sanften Silikonnoppen und der T-Sonic Massagefunktion Reinigt ganz sanft dennoch effektiv. Je nach Haut kann sogar die Reiniungsintensität eingestellt werden und das auch mittels der App. Es gibt 12 Stufen und zusätzlich eine 30 Sekunden Glow Funktion für extra Strahlkraft. Wo frühere Borsten Reinigungsgeräte zwar sauber aber zu agresiv waren ist Foreo einfach führend in Sachen Gesichtsreinigung, kein Wunder wurden schon über 20 Milionen Produkte weltweit verkauft.

Ca. CHF 189.00 erhälltlich bei Marrionaud

SECOND STEP – TONIC (nicht weglassen, ganz wichtig)

Ein Tonic hat die Funktion den pH-Wert der Haut nach der Reinigung wieder etwas auszugleichen. Diese ist nämlich danach etwas „sauer“ je nach Produkt, was entsprechend sauber macht, kann aber leider auch austrocknend sein. Es hilft also die Haut ins Gleichgewicht zu bringen, beruhigt sie und hydriert.

WELCHER HAUTTYP BIST DU?

Auch beim Tonic gibt es mittlerweile viele verschiedene und es kommt auch hier auf das Hautbedürfnis an. Je nach Hauttyp wirkt jedes Tonic auch anders. Bei den Hauttypen unterscheiden wir:

  • Typ 1: Sehr trocken bis trocken
  • Typ 2: Trocken bis Mischhaut
  • Typ 3: Mischhaut bis ölig
  • Typ 4: Ölig

Ich bin ein klassicher Typ 2 also eine trockene Mischahaut das heisst meine T-Zone ist eher ölig und die Wangen Partien eher trocken und gereizt. Übrigens vieles der Pflege kann für alle Hauttypen eingesetzt werden, sprich also auch wenn deine Haut etwas mehr ölig oder trocken ist, ist dieser Beitrag dennoch sehr informativ und kann auch dir helfen.

Ok nun haben wir den Hauttyp bestumen, dementsprechend suche ich ein Tonic das die Haut ausgleicht meine Wangen eher mit Feuchtigkeit versorgt und diese aber gleichzeitig beruhingt.

ROSENWASSER

Hier wurde ich fündig beim Rosenwasser denn dieses hat ganz erstaunliche Eigenschaften. Es spendet Feuchtigkeit, klärt und reinigt die Poren der Haut und wirkt gegen Pickel. Es verengt die Poren, wodurch es die Haut strafft und damit Falten und Mitessern vorbeugt.

Wie man hier vielleicht erkennen kann ist das erste Rose Tonic von Pixi by Petra fast komplett aufgebraucht und habe es zu meinen Favoriten eingestuft. Es tut genau das was ich für meine Haut möchte es ist sanft dennoch wirksam. Pixi ist für mich generell ein ganz toller Brand was Gesichtspflege und Makeup angeht. Kein Wunder das Glow Tonic ist eins der meistverkauften Produkte und wurde mit allen möglichen Beauty Preisen ausgezeichnet. Es lohnt sich mal vorbeizuschauen und auszuprobieren. Aber Warnung Suchtgefaht! Die Produkte können sich ganz schnell vermehren 😉

ca. CHF 34.00 erhälltilch bei Marrionaud

Als Ersatz habe ich mir nun das Rosense Rosenwasser geholt. Dies kann man überall einstzen also auch ausserhalb der Hautpflege und es wurde im Internet sehr gehyped. Nun möchte ich erfahren was dran ist deshalb wird dies der neue Ersatz.

ca. CHF 14.90 erhälltlich bei Impo.ch

AM SKINCARE – PFLEGE AM MORGEN

Wir hatten die Reinigung, welche morgens und abends etwa gleich ist, nun kommen wir aber zum wichtigsten Teil der eigentlichen Pflege.

AM Skincare

Wir haben also die Haut tiefengereinigt und mit dem Tonic wieder ins Gleichgewicht gebracht. Als nächstes kommt das Serum zum Zug.

STEP 3 – SERUM

Ich gebe es zu ich bin ein Serum Junkie und liebe verschiedene Seren miteinander zu mischen. Eins würde eigentlich auch genügen aber ich will natürlich das ganze Potenzial und alle möglichen Wirkstoffe vereinen und meine Haut damit aus der Tiefe zu Boosten. Denn ein Serum ist tiefenwirksamer als die eigentliche Tagescreme und deshalb auch ein wichtiger Schritt.

Div. Seeren

Auch hier gibt es verschiedene Arten von Seeren, ich habe welche die ich Abends brauche und welche die ich am Tag zusammen kombiniere. Einige flüssig und andere als Öl. Und um ihre Wirkung noch zu verstärken massiere ich diese gerne mit dem Rosenquartz Roller in die Haut hinein wie zb. diesen von Vanessa.

Face Roller

ca. CHF 42.90 erhälltilich von VANESSAbeauty bei Impo.ch

FEUCHTIGKEITSSERUM – LA COLLINE

Fast aufgebraucht und sehr geliebt ist bei mir das Cellular Youth Hydration Serum von La Colline denn es ist ein richtiger Feuchtigkeitsbooster angereichert mit Hyaluronsäure und der Alpenrose welche die Haut schützt und die Hautalterung somit vorbeugt.

Das Cellular Youth Hydration Serum bietet der Haut eine frische, hautverschmelzende Textur. Die Formel mit der höchsten Konzentration an HydraCell-Faktor ist auch mit Glycerin angereichert, das für seine feuchtigkeitsspendende Wirkung zur Verstärkung der Hydratation bekannt ist

ca. CHF 187.00 erhältlich an Jelmoli Countern

PIXI JASMINE OIL BLEND

Pixi Jasmine Oil Blend

Und dieses mische ich meist mit dem Jasmine Oil Blend ein weiteres Produkt von Pixi . Es regeneriert Feuchtigkeit mit einer wirksamen Mischung aus pflanzlichen Ölen (Jasmin, Nachtkerze und Traube) diese nähren die Haut und helfen den natürlichen Glanz wieder herzustellen.

Tip: Diejenigen unter euch, die zu einer öligen Haut neigen und Öle bisher gemieden haben, würde ich eins von Pixi ans Herz legen. Meist ist es ja so, dass man diese Produkte vermeidet und so der Haut kein „futter“ gibt, sie somit immer gestresst ist neues Öl nachzuproduzieren. Ist sie nämlich genug gesättigt entsteht auch keine Überproduktion.

ca. CHF 50.00 erhältlich bei Marionnaud

STEP 4 – PFLEGE

Und schon wären wir beim „vorletzten“ Schritt der Morgenpflege angekommen und zwar der eigentlichen Tagescreme. Wie ihr seht waren ziemlich viele Schritte dazwischen und viele wie ich weiss verzichten gerne auf den ein oder anderen aber ich wollte euch aufzeigen, dass jeder von ihnen eine Funktion hat und wie ich finde eine sehr wichtige.

Div. Tagescremes

FEUCHTIGKEITSPFLEGE – TAGESCREME

Nun es wäre ja zu einfach wenn es da nur ein Produkt zur Auswahl gäbe hihi ;P nun aber ich sage euch warum ich auch da unterscheide.

Es gibt nämlich hier eine „klassische“ Feuchtigkeitscreme die wie der Name schon sagt „feuchtigkeitsspendendend“ ist und dann diese, die etwas „mehr“ kann. Wir bleiben aber bei der ersten und der WICHTIGSTEN.

Feuchtigkeit ist nämlich wichtig für euere Haut. Wie immer wieder betont wird das man genug Wasser trinken soll am Tag, ist dieses Wasser auch wichtig für unsere Haut. Eins das von Innen und genauso das von Aussen. Unsere Haut verliert nämlich mit zunehmenden Alters an Feuchtigkeit und kann somit trocken, fahl und schuppig wirken. Diese Cremes helfen dabei diese Anzeichen von Aussen zu minimieren und dies nicht erst ab 30 Jahren. Es ist wichtig genug früh mit einer guten Feuchtigkeitspflege anzufangen am besten schon ab jungen Alter wie z.B. 16 Jahren. Denn wo es genügend durchfeuchtet ist entstehen weniger Falten. Und glaubt mir diese im Alter zu glätten ist schwieriger (und auch teurer) als welche vorzubeugen!

CLINIQUE MOISTURE SURGE – THE ALLROUNDER

CliniqueMoisture Surge 72-Hour Auto-replenishing Hydrator

Eine grosse Empfehlung jeden alters ist die Clinique Moisture Surge Gel-Creme (auch fürs kleinere Budget) Habe schon mal darüber geschrieben und finde sie gehört nach wie vor in jedes Badezimmerschränkli. Ihre erstaunliche Eigenschaft die Feuchtigkeit durch das aktive Aloewasser abzugeben und diese aber auch in der Haut zu speichern (bis zu 72H) ist unschlagbar und kann sowohl als Tagescreme, Feuchtigkeitsbooster, Primer und oder auch für trockene Haarspitzen gebraucht werden. Also überall dort wo es „brent“. Mein Tip! Auch super gut für gestresste Hände vor allem jetzt bei so viel Händewaschen.

ca. CHF 25.00 erhältlich bei Clinique, Impo.ch oder Marionnaud

LA COLLINE – „MOISTURE BOOST“ CELLULAR YOUTH HYDRATION CREAM

La Colline Moisture Boost Cellular Youth Hydration Cream

Etwas höher im Preis jedoch es absolut Wert ist die La Colline Moisture Boost Creme. Sie spendet Feuchtigkeit und Weichheit in einer dünnen und leichten Textur und hinterlässt auf der Haut ein frisch-pudriges Finish. Zur besseren Flüssigkeitszufuhr ist die Formel mit Squalan angereichert, einem Bestandteil des Hydrolipidfilms der Haut. Eine angenehm wie ich finde, kühlende und erfrischende Textur aus den besten Wirkstoffen.

La Coline, ein kleiner Betrieb in Sion jedoch an der Achse des Schweizer Biotechnologie-Forschungsnetzwerks und führend in der Forschung zur Hautzelltherapie, die für die weltweit anerkannte Schweizer Hautpflegeindustrie ein Zeichen der Exzellenz ist. Diese hat sich in diesem Netzwerk entwickelt und zu zahlreichen technologischen Fortschritten geführt.

ca. CHF 176.00 erhältlich an Jelmoli Countern

SHISEIDO BENEFIANCE – DIE CREME +

Vorhin habe ich erwänht das es nebst Feuchtigkeit eine „Creme Plus“ gibt und unter dieser verstehe ich momentan die Shiseido Benefiance Wrinkle SPF25 Cream. Sie ist eine samtige, schützende Tagespflege mit Sonnenschutz Faktor SPF25. Sie spendet intensiv Feuchtigkeit, mildert sichtbar Linien und Falten und beugt weiter Faltenbildung vor.
Durch die Reneura+ Technologie steigert sie den Hauteigenen Erneuerungsprozess und der entspannende grün-blumige Duft (mit Kumquat) erfrischt alle Sinne.

Für mich sicherlich der wichtige Anti-Aging Faktor aber auch sehr wichtig der darin enthaltene Sonnenschutz, denn dieser beugt den Hautalterungsprozess vor und schützt die Haut von aussen u.a. vor negativen UV-Strahlen, Umwelt- und Pollenbelastungen aber auch vor Entstehung neuer Pigmentflecken.

ca. CHF 107.90 erhälltlich bei Impo.ch

LAST STEP – EYE CREAM

Endlich am Ende angekommen ist der letzte Schritt in der Routine die Augencreme. Es will doch niemand eine schöne Haut und Falten und Krähenfüsse unter den Augen oder?

Shiseido Benefiance Wrinkle Smoothing Eye Cream

Schon das 2te mal in meinem Badezimmerschränkli und wieder erwartend ein Bestie ist die Shiseido Benefiance Wrinkle Smoothing Eye Cream. Sie ist sozusagen ein Faltenexperte für den Augenbereich, der gegen allen 6 Falten Arten kämpft, auch gegen die von Stress verursachten Falten.

Boah krass hab gar nicht gewusst das es so viele Falten Arten überhaupt gibt. Aber sie schafft sie alle! Die Haut im Augenbereich erscheint sofort glatter. Feine Linien und Falten sind deutlich weniger sichtbar. I swear ich finde den Soforteffekt einfach genial. Aber nicht zu viel Tagüber wegen dem Concealer und so 🙁

Jedoch nach 4 Wochen sollte das Erscheinungsbild im Augenberich verbessert werden. Nun bin erst bei 2 aber mag den Effekt wirklich sehr.

ca. CHF 92.90 erhälltlich bei Impo.ch

THE END

Uihuihuih wie viele von euch sind mir bis hierhin gefolgt? Also ein Applaus für euch und ein DANKE das ihr durchgehalten habt und euch die Zeit genommen habt. Es ist ein umfangreiches Thema das meiner Meinung nach immernoch viel Aufklärung braucht. Und ja ich weiss wir werden auch momentan von Produkten auf dem Markt überschüttet aber genau dafür sind ich und meine Bloggerkolleginen da, für euch Produkte zu testen um euch zu zeigen was gut und was ihr gut auslassen könnt.

Klar je nach Haut kann die Pflege bei jedem anders wirken aber wie gesagt wenn ihr schon mal wisst welcher Hauttyp ihr seid und was euere Haut benötigt, dann sind viele Produkte schon mal ausgeschieden.

Aber macht mir BITTE einen gefallen, hört auf Nivea auf euer Gesicht zu schmieren. Diese kann nur in bedingten Fällen zu einem Erfolg führen. Bei vielen nämlich ist sie zu fettig, verstopft somit die Poren, was wiederum zu Unreinheiten führt.

Nun aber Over and Out. Freue mich jedoch schon auf den PART 2 der Nachtpflege und den Extras.

Hoffe es hat euch gefallen und wir lesen uns bald. Bleibt Gesund und Munter!

Euere Andrea

 

 

Verfasst von

Hallo und Willkommen auf meinem bunten und vielseitigen Blog über Beauty, Fashion & Lifestyle. Hier gibt es mehr Details, mehr Informationen, mehr Text und einfach mehr von mir. Wünsche euch viel Spass beim lesen und bis bald. XX Eure Andrea

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.